Brücke Erzgebirge

Brücke Erzgebirge – Patenschaften Schule-Wirtschaft

Inhalt

Ziel desProjektes „Patenschaften Schule – Wirtschaft“ ist die Anbahnung, Ausgestaltung und Verstetigung von Partnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen. Dabei werden Schulen und Unternehmen durch die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH unterstützt. Diese Patenschaften können individuell nach den Bedürfnissen und Erwartungen der Schulen und der Unternehmen ausgestaltet werden. Sie sollen zu beiderseitigen Vorteilen geschlossen werden. Durch die langfristig angelegte Zusammenarbeit sollen beide Seiten Einblick in die Handlungsgrundlagen und Möglichkeiten des Anderen erhalten.

Zielgruppe/Partner

12 Mittelschulen (MS „Barbara Uthmann“ Annaberg-Buchholz, MS „Johann Heinrich Pestalozzi“ Annaberg-Buchholz, MS „Schule des Friedens“ Ehrenfriedersdorf, Christian-Lehmann-Mittelschule Scheibenberg, MS Jöhstadt, Evangelische MS „Erhard und Rudolf Mauersberger“ Großrückerswalde, MS Sehmatal, MS Lengefeld, MS „Heinrich von Trebra“ Marienberg, MS Olbernhau, August-Bebel-Mittelschule Zschopau, MS „Martin Andersen Nexö“ Zschopau), Unternehmen des Erzgebirgskreises

Kontaktieren Sie uns
Portrait-Foto von Ralf Zimmermann

Ralf Zimmermann

Geschäftsbereichsleitung

Projektlaufzeit

16.02.2009 – 15.08.2010