Ferienakademie

Ferienakademie Erzgebirge-Vogtland

Projektinhalte / Kurzbeschreibung

Die Ferienakademie Erzgebirge-Vogtland dient der individuellen Förderung von begabten Jugendlichen im naturwissenschaftlichen, insbesondere im biologisch-chemischen Bereich. Vorhandene überdurchschnittliche Lern- und Leistungspotenziale werden außerhalb schulischer Aktivitäten gefördert. Die Ferienakademie besteht aus drei voneinander unabhängigen Modulen zu den Themen „Praktischer Einstieg in die Biotechnologie – Immunbiologie, Pharmazie, Molekularbiologie“, „Technik erleben – Ingenieure auf Zeit“ und „Energie-Detektive – erneuerbare Energien als spannende berufliche Zukunft erleben“. Während des jeweiligen Wochenkurses erfolgt ein Wechsel des Aufenthaltsortes, so dass die Jugendlichen jeweils 3 Tage im Erzgebirge und 3 Tage im Vogtland verbringen. Das Vorhaben ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH und dem Bildungsinstitut Pscherer gGmbH.

Zielgruppe

Leistungsstarke Jugendliche aus Mittelschulen und Gymnasien im Erzgebirge und Vogtland

Kontaktieren Sie uns
Portrait-Foto von Ralf Zimmermann

Ralf Zimmermann

Geschäftsbereichsleitung

Projektlaufzeit

01.07.2008 – 12.09.2008 

02.02.2009 – 20.03.2009

26.07.2009 – 08.10.2009