Kernwanderwegenetz

Entwicklung eines touristisch besonders attraktiven „Kernwanderwegenetzes“ in der LEADER-Region „Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal“

Auf Basis der Erfahrungen im Annaberger Land soll auch in dieser LEADER-Region ein Kernwanderwegenetz als Grundlage für die weitere touristische Vermarktung des umfangreichen Wanderwegenetzes definiert werden. Die Ausdehnung des Wanderwegenetzes beträgt hier ca. 1.100 km – von Deutschneudorf an der deutsch-tschechischen Grenze bis nach Frankenberg. In der ersten Phase soll – ähnlich wie in der Annaberger Region – das Kernwanderwegenetz nach einer vor-Ort-Aufnahme festgelegt, danach eventuell notwendige Handlungsempfehlungen vorgeschlagen und außerdem eine Beschilderungsplanung durchgeführt werden.

Die Studie ist hier ebenfalls nur der erste Schritt hin zu einem touristisch besonders attraktiven Netz. Darauf aufbauend sollen nach Möglichkeit Qualitätsverbesserungsmaßnahmen durchgeführt werden, um das vorhandene Netz weiter aufzuwerten. Entsprechende Abstimmungen hierzu erfolgen nach Vorlage der Ergebnisse ab dem nächsten Jahr.

Das Projekt wurde initiiert durch den „Verein zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal e.V.“ stellvertretend für ihre Mitgliedskommunen der Region; die WFE GmbH freut sich auf die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.

gefördert durch

Kontaktieren Sie uns
Portrait-Foto von Jens Habermann

Jens Habermann

Geschäftsbereichsleitung

Projektzeitraum

19.03.2018 bis 31.12.2018