Perspektive Erzgebirge

Inhalt

Im Mittelpunkt des Projektes steht die vertiefte Berufsorientierung von Schülern. Die Teilnehmer werden prozesshaft – entsprechend der Bedürfnisse jeder Altersgruppe – durch verschiedenste Maßnahmen unterstützt und bei ihrer Berufswahl begleitet. Orientierungsgesprächen mit den einzelnen Schülern folgen die Analyse individueller Kompetenzen und ein Berufswahltest in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit. Aufbauend auf diese Ergebnisse haben Schüler der Klasse 8 (Hauptschule) und Schüler der Klassenstufe 9 die Möglichkeit, in Arbeitsproben praktische Erfahrungen zu sammeln. Um wirtschaftsnah zu orientieren, werden die Schüler bei der Praktikumssuche und bei Fragen rund um die Bewerbung unterstützt. Gefördert wird das Projekt durch den Europäischen Sozialfonds. Unter der Koordination der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH sind die ASG Sachsen mbH und das CJD Chemnitz, Außenstelle Annaberg am Projekt beteiligt.

Zielgruppe/Partner

Mittelschüler und -schülerinnen ausgewählter Mittelschulen im Raum Annaberg und Mittleres Erzgebirge von Klasse 7 bis Klasse 9 (mit verschiedenen Inhalten)

Gefördert durch

Kontaktieren Sie uns
Portrait-Foto von Ralf Zimmermann

Ralf Zimmermann

Geschäftsbereichsleitung

Projektlaufzeit

17.01.2011 – 31.10.2011