Magazin hERZwerk

Traditionell in seiner Kultur, doch immer auch innovativ in seinem wirtschaftlichen Denken stellt hERZwerk - das Wirtschaftsmagazin für die progressive Provinz Erzgebirge Unternehmen, Projekte und Macher vor, die "Gedacht. Gemacht." die Region voranbringen.

Das Magazin hERZwerk erscheint 2021 erstmalig im Rahmen der Kooperationsbörse Zulieferindustrie Erzgebirge. Der Untertitel "Das Wirtschaftsmagazin für die progressive Region Erzgebrige" wurde gewählt, denn der Erzgebirgskreis hat mit 459 Unternehmen je 10.000 Einwohnern die höchste Unternehmendichte im Freistaat Sachsen und zählt zu den fünf am stärksten industrialisierten Regionen in Deutschland – eine wahrhaft „progressive Provinz“. hERZwerk porträtiert regionale Unternehmen, stellt Anknüpfungspunkte für neue Kooperationen und erweiterte regionale Wertschöpfungsketten vor, befragt politische Entscheider und informiert über lokale und nationale Fördermöglichkeiten.

Ein besonderer Fokus liegt natürlich auf der Kooperationsbörse Zulieferindustrie Erzgebirge, denn hERZwerk präsentiert alle Messeinformationen sowie ein komplettes Ausstellerverzeichnis.

5.000 Hefte werden jährlich gedruckt und direkt an Unternehmen und Entscheider in Sachsen versendet. Das Magazin wird zudem am Messetag auf der Kooperationsbörse Zulieferindustrie Erzgebirge und bei Veranstaltungen der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH verteilt.

Das Regionalmanagement Erzgebirge ist Herausgeber für das Magazin, dass von einem Kreativteam rund um die Agentur Klang von Blau erstellt wird. Die Obejektleitung und der Anzeigenverkauf wird durch den Chemnitz Indside Verlag GmbH sichergestellt.

Kontaktieren Sie uns
Portrait-Foto von Kristin Escher

Kristin Escher

Marketingmanagement

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. Die Mitfinanzierung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erfolgt auf der Grundlage des vom Deutschen Bundestag beschlossenen Haushaltes.


Im Magazin lesen

Ausgabe 2021

Ausgabe 2021

hERZwerk versteht sich als Magazin, das über die Wirtschaft in der progressiven Provinz Erzgebirge berichtet. Dass sich eine Region selbst als „Provinz“ bezeichnet, ist vielleicht nicht ganz selbstverständlich. Und sicherlich geht das nur, wenn man ein positiv besetztes „progressiv“ davorstellt. Doch genau so sieht sich das Erzgebirge: Ländlich geprägt, doch aus langer Historie heraus von Handwerk und Industrie durchsetzt. Traditionell in seiner Kultur, doch immer auch innovativ in seinem wirtschaftlichen Denken. Das machte der historisch kontinuierliche Strukturwandel – vom Bergbau zum Handwerk zur Industrie und inzwischen auch zur Dienstleistungsgesellschaft – notwendig und nicht umsonst ist der Slogan des Erzgebirges heute „Gedacht. Gemacht.“

Ein solches Selbstbild gilt es natürlich auch nach außen zu tragen. In hERZwerk versuchen wir genau das: Einmal jährlich porträtiert das Magazin regionale Unternehmen und Unternehmer, stellt Anknüpfungspunkte für neue Kooperationen und erweiterte regionale Wertschöpfungsketten vor, befragt politische Entscheider und informiert über ausgewählte Fördermöglichkeiten.

Ein Schwerpunkt liegt auf der traditionsreichen Kooperationsbörse Zulieferindustrie Erzgebirge, unter anderem mit einem umfangreichen Ausstellerverzeichnis. Hier findet sich, was das Erzgebirge mit ausmacht: eine Vielzahl kleiner und mittelständischer Unternehmen mit Drang zu Höchstleistung und Innovation, doch auch zur Kooperation. Ein Muster für die progressive Provinz Erzgebirge. Wir versprechen: Sie werden überrascht sein und bei Bedarf neue Kooperationspartner finden – genau wie in unserem Magazin hERZwerk.

Download als PDF