Wirtschaftsbeirat Erzgebirge

Ein aktueller Schwerpunkt des Regional- und Standortmarketings ist die Sicherung des Fachkräftebedarfs im Erzgebirge. Diese Aufgabe kann nur im Schulterschluss mit Unternehmen gelingen. Projekte werden gemeinsam entwickelt und umgesetzt, wo der Bedarf am größten ist.

Intention des Wirtschaftsbeirats Erzgebirge

Um die Bedürfnisse, Wünsche und Ideen der regionalen Wirtschaft direkt in die Arbeit des Regionalmanagement Erzgebirge einfließen zu lassen, unterzeichneten am 27. April 2016 zahlreiche Geschäftsführer und Vertreter strukturbestimmender Unternehmen des Erzgebirges eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit im Regionalmanagement Erzgebirge.

Oberstes Ziel ist es, das Image des Erzgebirges als attraktiver Wirtschaftsstandort und lebenswerte Region zu verbessern. Damit soll aktuellen und zukünftigen Herausforderungen erzgebirgischer Unternehmen gemeinsam besser begegnet werden. Was möchte der Wirtschaftsbeirat erreichen?

  • Schaffung eines entscheidungsfähigen Netzwerkes von Unternehmen zur Sicherung des Fachkräftebedarfs in der Region
  • Stärkung des Selbstbewusstseins in der Region nach innen und überregionale Wirkung durch Mitgliedsunternehmen nach außen
  • Gemeinsame Entwicklung und Entscheidung von Umsetzungsprojekten

Zweimal jährlich finden Sitzungen des Beirats sowie nach Bedarf Arbeitskreistreffen statt.

Kontaktieren Sie uns
Portrait-Foto von Dr. Peggy Kreller

Dr. Peggy Kreller

Projektleitung

Nutzen einer Mitarbeit im Wirtschaftsbeirat Erzgebirge

Sie haben Interesse, im Wirtschaftsbeirat mitzuwirken? Welche Vorteile birgt eine Mitarbeit für Ihr Unternehmen?

Regelmäßiger Austausch im Wirtschaftsbeirat sowie den Arbeitskreisen bringt Zugang zu Kontakten und Informationen …

Sie sind Teil eines Unternehmensnetzwerkes, das die Region und die eine Vielzahl an Kleinst- und Kleinunternehmen voranbringt   …

Nur Sie können an Projekten des Wirtschaftsbeirates teilnehmen  

Sie entscheiden mit, welche Themen zukünftig verstärkt bearbeitet werden  

Sie werden in Projektes des Wirtschaftsbeirates bei Fachkräften und Medien sichtbar

Nach Mitarbeiterzahl gestaffelte Jahresbeiträge ab 100 EUR p.a.  



Nehmen Sie unverbindlich an einer Sitzung des Wirtschaftsbeirates teil, um Ihre Entscheidung zu treffen. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.
 


Angebote & Projekte des Wirtschaftsbeirats

Ein wichtiges Projekt des Wirtschaftsbeirats Erzgebirge zur Fachkräftesicherung ist die sogenannte Wertzeugkiste. Sie wird alljährlich seit dem Schuljahr 2017/18 mit dem Erreichen des Abiturs an Gymnasiasten der Region verteilt. Im Beisein eines Vertreters des Wirtschaftsbeirates bekommen die Schüler anhand der nützlichen Werkzeuge in der Box vermittelt, welche Karriereperspektiven die Region bereithält. Persönliche Lebenswege der Beiratsvertreter zeigen, wie wichtig eine Rückkehr der Jugendlichen in die Region ist, um die Wirtschaft des Erzgebirges mit ihren individuellen Erfahrungen zu bereichern und weiterzuentwickeln.

Im Sommer 2018 startete in Begleitung des Wirtschaftsbeirates das Projekt Karriere Dual mit dem Ziel der besseren Vernetzung hiesiger Unternehmen mit den Gymnasien im Erzgebirgskreis. Damit erhalten beide Seiten Unterstützung bei der Planung und Organisation von vielfältigen konkreten Maßnahmen, die den Schülern die Fülle und Attraktivität der dualen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der Region aufzeigen. Mit dem Projekt Karriere Dual sollen gleichzeitig die Zahl von Studienabbrüchen reduziert und leistungsfähige Jugendliche in der Region gehalten werden.