Regionale Koordination (RKO)

Regionale Koordinierungsstelle Berufliche Orientierung für den Erzgebirgskreis (RKO): Ihr zentraler Ansprechpartner für berufliche Orientierung in der Region.

Berufsorientierung spielt eine große Rolle, wenn es darum geht Fachkräfte für die Zukunft in der Region zu halten. Deshalb beschäftigen sich viele Akteure mit diesem Thema. Den Überblick über die Berufsorientierungsmaßnahmen im Landkreis und darüber hinaus auch sachsenweit, hat die Regionale Koordination.

Um die Berufsorientierungsangebote gebündelt dem Schüler präsentieren zu können ohne ihn dabei zu überfordern ist eine Systematisierung der gesamten Angebote im Landkreis erforderlich. Für eine erfolgreiche Zusammenführung von Schule und Wirtschaft dient der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft, der eine Vernetzung ermöglicht und Schülern die Möglichkeiten einer regionalen Karriereplanung aufzeigt.  Planen, organisieren, beraten alles was mit dem Thema Berufsorientierung zu tun hat, seien es die Praxisberaterprojekte an den Schulen vor Ort oder der Austausch mit den Firmen zu der Woche der offenen Unternehmen, alles geht über den Tisch der Regionalen Koordination. 

Das Vorhaben existiert seit 2013 durchgängig im Erzgebirgskreis. Die Regionalen Koordinierungsstellen Berufliche Orientierung sind sachsenweit in den Landkreisen und kreisfreien Städten tätig und stehen miteinander im Dialog.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. Die Mitfinanzierung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erfolgt auf der Grundlage des vom Deutschen Bundestag beschlossenen Haushaltes.

Kontaktieren Sie uns
Portrait-Foto von Kerstin Hillig

Kerstin Hillig

Regionale Koordination

+49 3733 145 119


Akteure der Berufsorientierung im Erzgebirgskreis