Touristische Infrastruktur

Wir haben die Sicherstellung, Pflege und Weiterentwicklung der Touristischen Infrastruktur im Erzgebirgskreis im Blick und sind Ansprechpartner für die 130 ehrenamtlichen Wegewarte im Landkreis.

Das touristische Wegenetz erstreckt sich durch abwechslungsreiche und gut vernetzte Wander- und Radwege über den gesamten Erzgebirgskreis. Für die Sicherstellung, Pflege und Weiterentwicklung ist das Team des Fachbereichs Touristische Infrastruktur der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH zuständig. Darüberhinaus koordiniert der Fachbereich die 130 ehrenamtlichen Wegewarte im Landkreis.

Die touristische Infrastruktur in der Urlaubs- und Freizeitregion Erzgebirge bildet eine wichtige Grundlage für die Zufriedenheit von Gästen sowie für die Einwohner des Erzgebirgskreises. Egal ob

  • zu Fuß auf den 4.500 Kilometern beschilderten Wanderwegen und Naturlehrpfaden
  • hoch zu Ross auf etwa 1.000 Kilometern Reitwegen,
  • mit dem Fahrrad über 1.700 Kilometer ausgeschilderte Rad- und Mountainbikerouten oder 
  • per Ski in den etwa 750 Kilometer gespurten Loipen

ist es das Anliegen des Fachbereiches Touristische Infrastruktur, das touristische Wegenetz fortwährend auszubauen und das Erzgebirge so von anderen Urlaubsdestinationen Deutschlands abzusetzen. Das Wegenetz trägt maßgeblich zur touristischen Attraktivität und Anziehungskraft der Region bei.

Kontaktieren Sie uns
Portrait-Foto von Jens Habermann

Jens Habermann

Geschäftsbereichsleitung





Das Team »Touristische Infrastruktur«

Portrait-Foto von Jens Habermann

Jens Habermann

Geschäftsbereichsleitung

Portrait-Foto von Simon Haustein

Simon Haustein

Touristische Infrastruktur

Portrait-Foto von René Steiner

René Steiner

Touristische Infrastruktur