Regionalmarketing und -entwicklung

Durch ein aktives Regional- und Standortmarketing soll das Erzgebirge als progressive Provinz in Deutschland bekannt gemacht werden.

GEBÜNDELTE VERMARKTUNG DES ERZGEBIRGES

Regionen stehen heute mehr denn je im Wettbewerb um Investoren, Arbeitskräfte, Touristen und Einwohner. Das Erzgebirge ist ein leistungsstarker Wirtschaftsstandort, eingebettet in eine wunderschöne Landschaft mit historisch gewachsenen Städten und lebendigen Dörfern. Die gebündelte Vermarktung dieser einzigartigen Region mit ihren besonderen Menschen, ideenreichen Unternehmen und außerordentlichen Leistungen, die hier vor Ort erbracht werden, ist die Aufgabe des Regionalmanagements Erzgebirge.

Um sich als Region zukunftsfähig und mit einem aussagekräftigen Profil zu positionieren, arbeitet das Regionalmanagement Erzgebirge seit dem Jahr 2000 gemeinsam mit seinen Partnern daran, die Stärken der Region nach innen und außen bekannter zu machen. Nach innen, um die Identität der Erzgebirger zu stärken. Nach außen, um das Erzgebirge insbesondere bei Fachkräften als attraktiven Raum zum Leben und Arbeiten bekannter zu machen.

Die Stärken des Erzgebirges liegen klar in den vielseitigen, kleinen und mittelständischen Unternehmen, der attraktiven Landschaft und seinen Menschen. Das Außergewöhnliche ist jedoch das lebendige Erbe der Montanregion, das eine einmalige Kulturlandschaft an einem attraktiven Wirtschaftsstandort hervorbrachte und die Menschen formte.
 

Kontaktieren Sie uns
Portrait-Foto von Dr. Peggy Kreller

Dr. Peggy Kreller

Projektleitung



Schlüsselthemen des Regionalmanagements Erzgebirge:

Imagewandel und positiver Imageaufbau

Sicherung der Wirtschaftskraft der Region

Sicherung der Lebensqualität in der Region



Die Partner des Regionalmanagements Erzgebirge

Träger des Regionalmanagements sind der Erzgebirgskreis sowie die elf größten Städte der Region Erzgebirge:

Annaberg-Buchholz, Aue-Bad-Schlema, Brand-Erbisdorf, Marienberg, Oelsnitz/Erzgeb., Olbernhau, Schneeberg, Schwarzenberg, Stollberg, Zschopau und Zwönitz .

Die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH (WFE) ist mit der Projektsteuerung beauftragt. Sprecher ist der Landrat Frank Vogel. In seiner Arbeit wird das Regionalmanagement Erzgebirge durch Vertreter der regionalen Wirtschaft, Entscheider des öffentlichen Lebens und externen Fachleuten unterstützt.
 



Angebote & Projekte zum Thema "Regionalmarketing & -entwicklung"


Preisgekröntes Regionalmarketing

Weihnachtstraditionen, Schwibbögen, Engel – und ein starker Industrie- und Wirtschaftsstandort mit fast 500.000 Bewohnern, eingebettet in ein absolut lebenswertes Umfeld: Das Erzgebirge ist ein Hidden Champion, den es zu entdecken gilt.

Deshalb ist es die Basis der Arbeit des Regionalmanagements, diese Facetten miteinander zu verbinden und die Vorzüge des Lebens- und Wirtschaftsraums Erzgebirge nach außen zu tragen. Dies mündete unter anderem in die gemeinsam mit der zebra© | group entstandene Kampagne „Herrlich, dieses Erzgebirge“, welche durch den Rat für Formgebung mit dem German Brand Award 2019 in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy and Creation“ ausgezeichnet wurde. Ein Meilenstein in 20 Jahren Regional- und Standortmarketing für das Erzgebirge.

weitere Infos zur Auszeichnung