Kammweg Erzgebirge – Vogtland

Vom Osterzgebirge bis nach Thüringen.

Länge im Erzgebirgskreis: ca. 137 km, Gesamtlänge: ca. 285 km

Über 285 km führt der Qualitätswanderweg Kammweg Erzgebirge-Vogtland von Altenberg-Geising im Osterzgebirge bis nach Blankenstein in Thüringen. Er verbindet die Naturräume Sachsens, Böhmens, Thüringens und Frankens. In Blankenstein bindet der Kammweg am Drehkreuz des Wanderns an die drei Weitwanderwege Frankenweg, Rennsteig und Fränkischer Gebirgsweg an.
 

Kartenansicht des Abschnitts im Erzgebirgskreis

Der abwechslungsreiche Kammweg Erzgebirge-Vogtland bietet den Wanderfreunden naturbelassene Wege, waldreiche Landschaften, romantische Flusstäler und beeindruckende Aussichtspunkte. Gleichzeitig führt der z. T. anspruchsvolle Weg über die höchsten Gipfel des Erzgebirges und des Vogtlandes. Neben den Schönheiten der Natur finden wissbegierige Wanderfreunde viele Zeugnisse der Bergbaugeschichte, Museen, Schauwerkstätten des traditionellen Handwerks, Dampfbahnen, Stauseen und vieles andere mehr am Wegesrand.

Weitere ausführliche Informationen inkl. Routenplanung finden Sie unter: 

www.kammweg.deTourismusverband Erzgebirge e.V.

Abschnitt im Erzgebirgskreis

Länge:              ca. 137 km
Min. Höhe:      465 m ü. NN
Max. Höhe:     1.215 m ü. NN
Startpunkt:     Eibenstock
Geo. Breite:     50°26‘03,5“ N
Geo. Länge:    12°33‘31,0“ E
Zielpunkt:        Kurort Seiffen
Geo. Breite:     50°39‘35,5“ N
Geo. Länge:     13°27‘38,6“ E



Höhenprofil